Leben ist Energie in Bewegung

Dr. Randolph Stone, 1890-1981, begründer der Polarity-Therapie


Polarity-Therapie

Polarity ist eine ganzheitliche, prozessorientierte Behandlungsmethode und baut auf einem einzigartigen Modell der energetischen Anatomie auf.

Energie manifestiert sich im Menschen in Form von Gedanken, Gefühlen und in ihrer höchst verdichteten Form als Körper. Die Bezeichnung ‚Polarity‘ stammt vom Gesetz der Polarität – dem Gesetz der Gegensätze – dem Gesetz von Anziehung und Abstossung. Energie bewegt sich in einem Raum zwischen zwei Polaritäten (plus/minus) wobei der neutrale Pol in der Mitte liegt. Wir fühlen uns wohl, ausgeglichen und gesund, wenn die Energie im und um unseren Körper ungehindert fliessen kann. Störungen im Energiefluss wie ein Ungleichgewicht oder eine Energieblockade hat eine Auswirkung auf die körperliche, geistige oder seelische Ebene; z.B. in Form von Muskelverspannungen, Antriebslosigkeit, Depression, etc....

Die Therapie erfolgt in der Regel am bekleideten Körper. Mittels verschiedenen Berührungstechniken wie Druck, Schaukel- / Dehn-bewegungen und sanften Berührungen wird die Energie im Körper wieder in Fluss gebracht. Die Körperarbeit ist ein grosser Bestandteil der Therapie – Gespräch, Ernährungsempfehlungen sowie Polarity-Yoga-Übungen bilden unter Einhaltung der Achtsamkeit weitere Bestandteile der Polarity-Therapie.

Anwendung:
z.B. Nervosität, Schlafstörungen, emotionale Unausgewogenheit, Burnout, psychosomatische Beschwerden, Stress, Verspannungen, Schmerzen, Fehlstellungen im Skelett,  Verdauungsbeschwerden etc....

Konditionen:
CHF 120/Std.
Eine Behandlung dauert ca. 1 Stunde.